Wechsel der Geschäftsführung bei den Vinzenz-Konferenzen im Erzbistum Paderborn

Home/Aktuelles/Archiv/Wechsel der Geschäftsführung bei den Vinzenz-Konferenzen im Erzbistum Paderborn

Auf dem diesjährigen Diözesantag der Vinzenz-Konferenzen in Rheda am 05. Mai 2012 wurde Klaus Tintelott als Geschäftsführer der Vinzenz-Konferenzen im Erzbistum Paderborn verabschiedet. Er hatte diese Aufgabe seit 2004 inne.  Für seinen Einsatz wurde ihm von seinen Vinzenzbrüdern und -schwestern nicht nur mit anhaltendem Applaus sondern auch mit Eintrittskarten für ein Spiel des Fußball-Zweitligisten SC Paderborn herzlich gedankt. Die Nachfolge von Klaus Tintelott tritt Matthias Krieg an, der die Geschäftsführung schon interimsmäßig seit einem Jahr innehatte. Der Geschäftsführer der VK ist jeweils Mitarbeiter des Caritasverbandes für das Erzbistum Paderborn e.V., der durch dessen Direktor vorgeschlagen und durch die Mitgliederversammlung der VK gewählt wird.

2019-04-06T09:09:16+02:00